LKW Brand

Datum: 5. August 2011 
Alarmzeit: 22:50 Uhr 
Art: Brand 
Einsatzort: BAB 3 – Richtung Würzburg 
Fahrzeuge: LF 16/12, MZF 11/1 
Weitere Kräfte: FF Hettstadt, FF Neubrunn, FF Waldbrunn, FF Waldbüttelbrunn, FF Wertheim, Land 1 


Einsatzbericht:

Im Baustellenbereich der BAB 3 Richtung Würzburg fing ein Sattelzug Feuer. Die Fahrbahn Richtung Würzburg war komplett blockiert und somit ein Durchkommen der Einsatzkräfte unmöglich. Auch Richtung Frankfurt wurde der Verkehr behindert und es staute sich stark zurück. Nach Rücksprache mit Land 1 und der Polizei die über die Gegenfahrbahn zur Unfallstelle fuhren konnte für anrückende Kräfte ein Auffahren über die Rettungszufahrt 4 in die entgegengesetzte Fahrtrichtung freigegeben werden.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurden weitere Kräfte aus Waldbrunn, Hettstadt und Waldbüttelbrunn nachgefordert. Mit schwerem Atemschutz wurde der Sattelzug mit Schaum abgelöscht. Nach den Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und der Verkehr Richtung Frankfurt einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Fahrbahn Richtung Würzburg blieb für die Berge- und Reinigungsarbeiten weiterhin gesperrt. Während den Aufräumarbeiten war ein stetiges Nachlöschen erforderlich, weshalb die FF Helmstadt als letzte Wehr von der Einsatzstelle abrückte.