LKW Brand – Person vermisst

Datum: 12. Dezember 2020 
Alarmzeit: 15:12 Uhr 
Art: Brand 
Einsatzort: BAB 3 Richtung Würzburg 
Fahrzeuge: LF 16/12, MTW 14/1, MZF 11/1 
Weitere Kräfte: Autobahnmeisterei, Bergungsdienst, Christoph 18, ELRD, FF Eisingen, FF Greußenheim, FF Hettstadt, FF Höchberg, FF Kist, FF Neubrunn, FF Oberaltertheim, FF Uettingen, FF Waldbrunn, FF Waldbüttelbrunn, FWZ Klingholz, Land 1, Land 1/1, Land 2/2, Land 5/1, Land 5/2, Land 5/3, Land 6/6, Land 7/2, Polizei, Rettungsdienst, SEG Verpflegung, THW Würzburg 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem LKW Brand auf die BAB 3 alarmiert. Während der Anfahrt kam die Meldung von der Leitstelle, dass der LKW gefährliche Stoffe geladen hatte und Personen vermisst werden.
Beim eintreffen an der Einsatzstelle stand ein LKW und ein PKW im Vollbrand. Ein weiterer PKW stand stark beschädigt an der Einsatzstelle. Die Feuerwehren bauten einen Schaumangriff auf und gingen mit mehreren Schaumrohren unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Um die Wasserversorgung sicher zu stellen fuhren mehrere Löschfahrzeuge im Pendelverkehr Wasser an die Einsatzstelle. Mehrere verletzte Personen wurden durch die Feuerwehr versorgt und betreut.
Für eine Person im brennenden PKW kam jede Hilfe zu spät. Sie konnte nur noch Tod geborgen werden.

Bericht Unterfranken aktuell