VU mehere Fahrzeuge – Personen eingeklemmt

Datum: 15. Dezember 2020 
Alarmzeit: 18:00 Uhr 
Art: THL 
Einsatzort: BAB 3 Richtung Würzburg 
Fahrzeuge: LF 16/12, MTW 14/1, MZF 11/1 
Weitere Kräfte: BF Würzburg, FF Hettstadt, FF Neubrunn, FF Waldbrunn, FF Waldbüttelbrunn, Land 5, Land 5/2, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Auf der BAB 3 verunfallten mehrere Fahrzeuge. Zwei Personen wurden dabei in einem Wohnmobil eingeklemmt.
Während dem Ausrücken kam die Rückmeldung das ein Gefahrgut-LKW am Unfall beteiligt ist. Daraufhin wurde die Alarmierung auf einen ABC-Einsatz hochgestuft. Es wurden weitere Kräfte alarmiert u.a. der Gefahrgut-Zug der Feuerwehr Würzburg.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert, ausgeleuchtet und erkundet. In einem Fahrzeug wurden zwei Personen schwer eingeklemmt. An dem Gefahrgutlaster konnte in der ersten Erkundung keine Leckage festgestellt werden.
Die Insassen wurden mit zwei hydraulischen Rettungssätzen aus dem Fahrzeug befreit. Da keine gefährlichen Stoffe ausgetreten sind konnten Kräfte reduziert werden.
Abschließend wurde die Fahrbahn gereinigt.
Bericht Unterfranken aktuell